VERLUSTE

Störfaktoren in Büro und Verwaltung

Störungen verursachen 25-30% Leistungsverlust
im Bewusstsein
im Randbewusstsein
Direkt
 
Unterbrechung geistiger Arbeit
zum Beispiel durch:
- Besuche
- Telefonanrufe
- Auskünfte (interne Kommunikation)
- sonstige Handlungen
Akustisch
 
- Unterhaltung anderer
- Lärm von
  Arbeitsmitteln
- sonstiger Lärm
  (z.B. Straßenlärm)
 
Visuell
 
- Beleuchtungsfehler
- Personenbewegungen
- Sachbewegungen
 
 
 
Klimatisch
 
- Temperatur
- Zugluft
- Luftfeuchtigkeit
- Wärmestrahlung
 
 
Durch direkte Störungen wird ein in
sich geschlossener Tätigkeitsablauf
unterbrochen, d.h. ein Gedanke auf
dem Weg zur Problemlösung kann
nicht zu Ende geführt werden.
 
Bei Störungen im unbewussten Bereich ändern sich plötzlich die Bedingungen
unter denen eine geistige Arbeit begonnen wurde, ohne dass es zu einer
direkten Unterbrechung kommt. Die Einflüsse dieser Art von Störungen auf das
Leistungsverhalten sind objektiv kaum oder sehr schwer nachweisbar. Kein
Zweifel herrscht darüber, dass ein subjektives Lästigkeitsgefühl dem
Leistungsverhalten der Arbeitsperson abträglich ist.
Quelle: Refa-Fachausbildung Büro

Downloads

Wir bieten Ihnen:
ergopanel Produktprogramm

Zahlreiche Arbeitgeber haben erkannt, dass sich Investitionen in die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter in erhöhter Produktivität auszahlen. helfen
+ERGOPANEL PRODUKTPROGRAMM

Wir helfen Ihnen:
ergopanel Bürogestaltung

Das Verständnis für Ihre Arbeitsabläufe ist notwendig für eine durchdachte Strukturierung der Bürolandschaft. helfen
+ERGOPANEL BÜROLÖSUNGEN

+IMPRESSUM +DATENSCHUTZ +ZERTIFIZIERUNG
ergopanel AG  •  Rudolf-Diesel-Straße 8  •  37197 Hattorf am Harz  •  +49 (0)5584 / 942 77-0  •  info@ergopanel.de